Norwegen
BergwanderungEN 
in den Sunnmøre Alpen

  Die Sunnmøre Alpen umrahmen den Hjørundfjorden südlich von Ålesund in Mittelnorwegen. Wir sind nicht die ersten, die sich von dieser Landschaft beeindrucken lassen. Schon der Deutsche Kaiser Wilhelm besuchte diesen Fjord alljährlich mit seinem persönlichen Kreuzfahrtschiff, bevor er mit dem Ersten Weltkrieg Europa auf den Kopf stellte und abdanken musste. Wer einmal von einem Gipfel über Sæbø über den Fjord geschaut hat, wird wieder zurückkehren. Die Berge, das Meer und im Herbst die vielen Heidelbeeren - das ist einfach eine unschlagbare Kombination.

Reisedaten: Fr, 14. Sept. - Fr, 21. Sept. 2018
   
Programm:  
1. Tag: Flug von Zürich nach Ålesund. Fahrt mit dem Mietauto nach Sæbø am Hjørundfjorden, wo wir unsere Cabin direkt am Meer beziehen. Sie ist komfortabel eingerichtet mit drei Schlafzimmern, Wohnküche und Dusche/WC.
   
2. - 7. Tag: Schon von der Veranda unseres Chalets sehen wir markante Berggestalten, die wir gerne besteigen möchten. Vis - à - vis sticht uns die oft besuchte Saksa 1073m ins Auge. Mit der Fähre gelangen wir zum Ausgangspunkt dieser Tour. Eine andere Fährroute führt nach Trandal, ein Dorf ohne Strassenanschluss. Von dort besteigen wir den Trandalhatten 1220m. Eine kurze Autofahrt durch die enge Schlucht des Norangsdalen bringt uns zur Fivelstadnibba 1209m. Eine einfache Wanderung führt vom lieblichen Romedalen zum Hallehornet mit dem Ausblick auf viele blaue Bergseen. Aber auch spektakuläre Gipfel wie Grøtdalstindane 1331m, Slogen 1564m oder Jakta 1588m sind unschwierig erreichbar.
   
8. Tag: Wir fahren nach Ålesund und fliegen zurück in die Schweiz - den Kopf voller Pläne für zukünftige Touren in Norge.
   
Anforderungen: Wir machen einfache Bergtouren auf markante Gipfel mit teilweise steil abfallenden Flanken. Es hat nicht überall gute Wege. Einige Abschnitte führen durch wegloses Gelände mit ruppigen Passagen. Etwas Trittsicherheit und Kondition für Wanderungen von 5 - 7 Stunden sind allerdings erforderlich.
 

 

   
Ausrüstung:

Normale Wanderausrüstung. Die Temperaturen sind ähnlich wie im Herbst in den Schweizer Bergen. Auf den Gipfeln weht oftmals ein kühler Wind, so dass man eventuell froh ist um Windjacke und Handschuhe.
In der "Hytter" hat es Bettwäsche, ein Schlafsack ist also nicht nötig.

 

 

   
Verpflegung: Ein reichhaltiges Morgenessen und Nachtessen ist in unserem Preis inbegriffen. Es wird wie üblich von unserer Köchin Ulrica zubereitet.
Der Lunch auf der Tour erfolgt aus dem Rucksack.
In Sæbø hat es Einkaufsmöglichkeiten für Tourenproviant.
 

Dokumente:

Für Norwegen genügt eine gültige Identitätskarte oder ein Reisepass.

 
Leitung: Ernst Marti, Bergführer
Sulzbachstr. 23
8767 Elm
Mail: engg@active.ch
Tel: 055 642 19 91
www.engg.ch
   

Versicherung:

Eine Annullationskostenversicherung ist obligatorisch. Sie ist im Pauschalpreis nicht inbegriffen, um Doppelversicherungen zu vermeiden.

 

Preis:

 

CHF 2780.- bei Anmeldung bis 16. April 2018

Bei späterer Anmeldung gilt ein Preis von CHF 2980.-

Im Preis inbegriffen sind Flüge, Unterkunft, Verpflegung, Mietautos, also eigentlich alles ausser persönliche Ausgaben für Getränke und Tourenproviant.

Abflüge von deutschen und österreichischen Flughäfen auf Anfrage möglich.

Zum Schluss das Beste: Bei einer Buchung bis zum 7. Januar 2018 sparen sie zusätzlich CHF 150.-. und bezahlen also lediglich
CHF 2630.-

Mit dieser Preisabstufung geben wir die günstigeren Ticketpreise bei früher Buchung an den Kunden weiter.

 

   
  Anmeldung:
   
Programm ausdrucken   
   
   
nach oben