Norwegen

Skitouren in Sunnfjord

 

Sunnfjord? - Nein, es macht nicht klick im Kopf eines Skitourenfahrers. Diese Destination ist unbekannt. Allenfalls erinnert sich ein an Malerei interessierter Naturfreund an Bilder des norwegischen Malers Nikolai Astrup, der die Bergwelt von Sunnfjord in vielen Werken festgehalten hat. Sunnfjord ist eine weitere der vielen Perlen, die Norwegen noch bereit hält und die im Alpenraum so rar werden.

 

   

Reisedaten:

Sa, 16. März - So, 24. März 2019

   
Programm:  

Sa:

Flug nach Førde an der Küste im südlichen Teil Norwegens. Kurze Fahrt mit dem Mietauto zum Jølstravatnet, wo wir unsere gemütliche Cabin beziehen. Vatnet ist norwegisch für See.
 
Mo - Sa: Wir verstehen sofort, wieso das Skitourengehen hier in Sunnfjord eine alte Tradition hat. Flach ist es nirgends. Der Jølstravatnet ist von Bergen umrahmt, die zum Skifahren geradezu einladen. Vorne am See bei Vassenden gibt es sogar ein kleines Skigebiet mit Liften, hinten am See reichen die Berge auf über 1700m und sind stark vergletschert. Ziele gibt es viele. Über dem Nordufer des Sees erheben sich der Tindefjellet 1083m, die Blånipa 1049m, die Gotdalsnipa 1249m oder der Rabben 1035m. Von Skei am Seeende erreichen wir die Bolsetnipa 1214m. Vom Südufer besteigen wir den Sanddalsfjellet 1193m und den Olahansfjellet 1215m. Vielleicht machen wir auch einen Ausflug ins Haukedalen zum Blåfjellet 1226m.
 
So: Wir fahren zurück nach Førde  und fliegen halt wieder nach hause – den Kopf voller Pläne für zukünftige Touren in Norge.
 

 
Anforderungen:

Wir machen einfache Skitouren über offene Hänge mit gelegentlich etwas steileren Abschnitten. Der Schlussteil der Abfahrt führt oftmals durch einen Staudengürtel. Die Aufstiege dauern 3 - 5 Std.

   
Ausrüstung:

Normale Skitourenausrüstung mit LVS und Schaufel.
In der Cabin hat es Bett- und Frottéewäsche. Ein Schlafsack ist also nicht nötig.

   
Verpflegung: Ein reichhaltiges Morgenessen und Nachtessen ist in unserem Preis inbegriffen. Es wird wie üblich von unserer Köchin Ulrica zubereitet.
Der Lunch auf der Tour erfolgt aus dem Rucksack.
In der Nähe gibt es Einkaufsmöglichkeiten für Tourenproviant.
   

   

Dokumente:

Für Norwegen genügt eine gültige Identitätskarte oder ein Reisepass.

   

Versicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationskostenversicherung. Sie ist im Pauschalpreis nicht inbegriffen, um Doppelversicherungen zu vermeiden.

   

Preis:

 

 

 

CHF 2080.-   ab/bis Førde.

Im Preis inbegriffen sind Unterkunft, Verpflegung, Mietautos, Tourenführung, also eigentlich alles ausser persönlichen Ausgaben für alkoholische Getränke und Tourenproviant.

Gerne buchen wir auch den Flug nach Førde für Sie.

Abflüge von deutschen und österreichischen Flughäfen sind ebenfalls möglich.

   

Leitung:

 

Ernst Marti, Bergführer
Sulzbachstr. 23
8767 Elm
Telefon: 055/ 642 19 91
E-Mail: engg@active.ch

www.engg.ch
   
   
  Anmeldung:
   
   
Programm ausdrucken  
   
nach oben