Die Wildnis verlangt, dass wir die Landschaft lesen, den Pflanzen und Tieren und Vögeln zunicken, Flüsse durchwaten und Berge überqueren, und eine gute Geschichte erzählen wenn wir nach hause kommen.

                                                       Gary Snyder

 

 

 

Mit freundlichen Grüssen

Ernst Marti
Bergführer

 

 

 

 

 

 

 

     
Engg`s Bergtouren  2019

  Glarner Touren: jeweils unter: Aktuell


Programm 2019

Tagesskitouren

Norwegen Skitouren                          ab CHF 2080.-

Korsika Bergwanderwoche             ab CHF 2190.-

Azoren                             ab CHF 2780.-

Norwegen Sommer                            ab CHF 2380.-

Nepal

Bhutan


Reiseberichte:


Programm 2019
 

Tagesskitouren

Das Glarnerland ist nun das Gebiet mit den ausgedehntesten Betretungsverboten im Winter in der westlichen Hemisphäre. Lediglich der Nationalpark im Engadin und das Gebiet um Tschernobyl sind noch verbotener. Laut Glarner Verwaltung fügen Naturfreunde der Natur irreversible Schäden zu. Die Jagdlobby agiert geschickter. Jäger dürfen diesen Winter im Freiberg Kärpf (PR-Text: Ältestes Wildasyl der Schweiz) sogar in der Nacht Hirsche und Rehe abknallen. Die Einwohner von Diesbach wurden in einem Informationsblatt der Jagdverwaltung bereits vor plötzlich auftretendem nächtlichem Schiesslärm in Dorfnähe gewarnt. Sollten Skitourenfahrer jedoch solche Gebiete betreten, würden sie schonungslos gebüsst.

Wir werden dennoch versuchen, auch in diesem Winter wieder Tagesskitouren im Glarnerland anzubieten. Aus naheliegenden Gründen können die geplanten Tüürli nicht auf dieser Homepage ausgeschrieben werden. Die Einladungen erfolgen jeweils persönlich und kurzfristig per E- Mail.

 


 

Norwegen - Skitouren 2019

Norwegen ist ein Paradies für Skitourenfahrer. Tolle Landschaftsbilder, tiefblaue Fjorde, unendliche Hänge, viel Platz für neue Spuren, angenehme Unterkunft in eigenen Ferienhäuschen. Schon seit etlichen Jahren bereisen wir dieses sympathische Land auf der Suche nach lohnenden Touren. Diese hier sind unsere Klassiker

 

Sa, 26. Januar - Sa, 2. Februar 2019 Sogndal
   
Sa, 2. März - Sa, 9. März 2019 Sogndal
   

Sa, 16. März - So, 24. März 2019

Sunnfjord     (noch 1 freier Platz)
   
So, 24. März - So, 31. März 2019 Sunnmore Alpen       (noch 2 freie Plätze)
   
Sa, 6. April - So, 14. April 2019 Lyngen - Kåfjord Alpen      (noch 1 freier Platz)
 
 So, 14. April - Mo, 22. April 2019  Beiardalen  (Ostern)
   
Fr, 26. April - Sa, 4. Mai 2019 Lyngen - Kåfjord Alpen  (noch 4 freie Plätze)
   
Sa, 4. Mai - So, 12. Mai 2019 Lyngen - Kåfjord Alpen
   
So, 12. Mai - Mo, 20. Mai 2019 Finnmark
 
nach oben

Korsika Bergwanderwoche

Korsika - "Ile de Beauté". Im Frühling, wenn alles blüht, stimmt diese Bezeichnung besonders gut. Vier sehr unterschiedliche Bergwanderungen verbinden wir mit einer Reise durch die ganze Insel, auf kurvenreichen Bergstrassen zu schön gelegenen Dörfern. Von den wilden Bergen schweift unser Blick aufs blaue Mittelmeer. Nach einer Bergtour schmeckt das Wildschweinragout und der korsische Wein ausgezeichnet.

 

 Mi, 5. Juni - Mi,12. Juni 2019 Korsika Bergwanderwoche

Azoren Inselwanderungen im Atlantik

Die zu Portugal gehörende Inselgruppe der Azoren liegt 1500 km von Lissabon entfernt im Atlantik. Ihre neun Inseln liegen über 500 km verstreut im Ozean. Wegen ihrem vulkanischen Ursprung sind sie gebirgig und laden geradezu zum Wandern ein. Sogar der höchste Berg Portugals, der Pico Alto 2351m, befindet sich hier.

 

Mo, 1. Juli - Mi, 10. Juli 2019 Azoren Inselwanderungen im Atlantik
 

Norwegen Sommer 2019

 

Der Juni ist der trockenste Monat auf den Lofoten. Die Sonne scheint während 24 Stunden. Die Bergwelt ist vor den Sommerferien einsam und die Blumen zeigen ihre Farben.

   
Fr, 14. Juni - Fr, 21. Juni 2019 Bergwandern auf den Lofoten
 
nach oben

 

 

Einsame Berge, liebliche Täler, tiefblaue Fjorde, Inseln im Polarmeer. Dies alles umrahmt von den leuchtenden Farben des Herbsts. Das ist "Indian Summer" auf Norwegisch.

   
Fr, 23. Aug. - Fr, 30. Aug. 2019 Bergwandern auf der Insel Senja
ausgebucht
   
Reisebericht Senja  
   
Bilder Bergwandern in Norwegen 2017
 
nach oben

Nepal 2019

In Nepal befinden sich einige der berühmtesten Trekkingtouren dieser Erde. Sie sind schön, bekannt und viel besucht. Es gibt aber auch andere Ecken in diesem sympathischen Land. Wir haben hier wieder einmal eine solche gefunden. Wir freuen uns auf eine spannende Tour.

   
Mo, 30. Sept. - Do, 24. Okt. 2019

Nepal Trekking über den Lumba Sumba Pass
Zwischen Kangchenjunga und Makalu

 
So, 17. Nov. - So, 1. Dez. 2019 Mardi Himal Panorama Trek
(Durchführung gesichert)
 
nach oben

Bhutan

 

Bhutan ist das einzige Land, wo der sagenumwobene Yeti einen für ihn geschützten Lebensraum erhalten hat. Es ist das Sakteng Wildlife Sanctuary oder Migoi Nationalpark. Die Bhutanesen nennen den Yeti Migoi. Obwohl ich keinen Bhutanesen kenne, der je einen Migoi getroffen hätte, kennt jeder einen, der einen kennt, der einen kennt, der schon einmal einen gesehen hat. Das ist begreiflich, denn der Migoi kann sich gegebenenfalls unsichtbar machen und die Füsse um 180 Grad drehen. Dies erschwert die Verfolgung. Sollten wir wider erwarten doch keinem Migoi begegnen, so treffen wir auf jeden Fall auf die Brokpas. Dieses Volk lebt abgeschieden als Selbstversorger im äussersten Osten Bhutans. Dreissig Jahre nach der Öffnung Bhutans ist nun auch dieses Gebiet für einen sanften Trekkingtourismus zugänglich. Bald wird wohl auch dort eine Strasse gebaut und diese spezielle Kultur verwässert.

 

Fr, 29. Nov. - Di, 17. Dez. 2019 Trekking im Yeti (Migoi) - Nationalpark
(Durchführung gesichert)
   
nach oben  

zurück zur Übersicht