Norwegen- VesterÅlen
Bergwandern unter der Mitternachtssonne

Nordöstlich an die viel bekannteren Lofoten anschliessend, bildet Vesterålen eine unüberschaubare Landschaft aus kleinen und grossen Inseln, Fjorden, Sunden, Bauernhöfen, Sandstränden, Bergen und dem ältesten Granitgestein Norwegens. Der Tourismus hat hier nicht im gleichen Masse Fuss gefasst wie auf dem Nachbararchipel, aber vielleicht wollen das die Bewohner von Langøya, Hadseløya, Andøya und Hinnøya auch nicht. Sie sind zufrieden mit ihrer ursprünglichen Naturlandschaft und heissen gerne diejenigen willkommen, die auch lediglich Natur suchen. Auf unseren Berg- und Küstenwanderungen unter der Mitternachtssonne finden wir genau dies.

 

                                

Reisedaten: Mi, 16. Juni - Mi, 23. Juni 2021
   
Programm:  
Mi: Flug nach Evenes, dem Flughafen von Harstad/Narvik. Mit dem Mietauto fahren wir zu unserer Cabin am Sortlandsund. Sie besteht aus Schlafzimmern, Wohnküche und Dusche/WC und macht unseren Aufenthalt so richtig gemütlich.
   
Do - Di: Der Blick aus unserer Cabin schweift über den Sortlandsund zur Insel Langøya, wo wir die Skata 736m besteigen wollen. Allerdings kommen dann nur weitere Ziele zum Vorschein, wie der Veten 467m mit seiner Gipfelhütte oder der Breitinden 598m. Der Nonskollen 611m mit dem Blick aufs Polarmeer bietet sich als Mitternachtssonnenwanderung an. Der norwegischen Königin Sonja ist dieses Wandergebiet auch ans Herz gewachsen. Sie besucht es regelmässig und folglich gibt es hier eine Dronningruta (Königinroute) über dem Hafendörfchen Nyksund. Auf der Insel Hinnøya wird es schon beinahe hochalpin. Steil steigt die Route zum Stortinden 1021m an. Noch höher hinaus geht's am Møysalen 1260m. Dies wäre eine lange Tour, weshalb wir uns auch mit der lohnenden Strecke bis zur Snytindhytta begnügen können. Ja, dann ist unsere Tourenwoche schon vorbei, obwohl sich doch noch viele Wanderungen anbieten würden.
   

   
Mi: So steigen wir eben wieder in unser Auto und fahren zum Flughafen, den Kopf voller Pläne für zukünftige Touren in Norge.
   
Anforderungen: Wir machen einfache Touren auf imposante Gipfel, mit manchmal ein bisschen ausgesetzten Stellen. Einige Abschnitte führen durch wegloses Gelände und durch sumpfige Passagen. Etwas Trittsicherheit und Kondition für Wanderungen von 4 - 6 Std. sind allerdings erforderlich.
 

 

   
Ausrüstung:

Normale Wanderausrüstung mit stabilen Schuhen. Die Temperaturen sind meist angenehm, doch weht auf den Gipfeln oftmals ein kühler Wind, wir sind also froh um Windjacke, Mütze und Handschuhe.
In der "Hytter" hat es Bett- und Frotteewäsche, ein Schlafsack ist also nicht nötig.

 
Verpflegung: Ein reichhaltiges Morgenessen und Nachtessen ist in unserem Preis inbegriffen. Es wird wie üblich von unserer Köchin Ulrica zubereitet.
Der Lunch auf der Tour erfolgt aus dem Rucksack.
In der Nähe gibt es Einkaufsmöglichkeiten für Tourenproviant.
 

Dokumente:

Für Norwegen genügt eine gültige Identitätskarte oder ein Reisepass.

 
Leitung: Ernst Marti, Bergführer
Sulzbachstr. 23
8767 Elm
Mail: engg@active.ch
Tel: 055 642 19 91
www.engg.ch
   

Versicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationskostenversicherung. Sie ist im Pauschalpreis nicht inbegriffen, um Doppelversicherungen zu vermeiden.

 

Preis:

CHF 2280.-   ab/bis Narvik/Evenes

Im Preis inbegriffen sind Unterkunft, Verpflegung, Mietauto, Tourenführung, also eigentlich alles ausser persönlichen Ausgaben für alkoholische Getränke und Tourenproviant.

Gerne buchen wir auch den Flug nach Evenes für Dich.

 

   
  Anmeldung:
   
Programm ausdrucken   
   
   
nach oben