Norwegen
Bergwandern 
in sunndalen

Zwischen Ålesund, Kristiansund und Trondheim liegt die Landschaft Trollheimen. Lange Meeresarme wie der Tingvollfjord reichen weit ins Festland hinein. Ihre Ufer steigen steil an zu über 1000m hohen Berggipfeln. Von den Fjordenden führen liebliche Täler in die Berge hinein, bewachsen mit Tannen- und Birkenwäldern. Manche Locals bezeichnen ihr Tal als das schönste in Norwegen - ob es stimmt, bleibe dahingestellt. Einen Besuch wert ist diese Gegend allemal. Gut dazu passt unsere heimelige Blockhütte, die wir im Tal unter der majestätischen Dronningkrona beziehen.

 

                                

Reisedaten: So, 5. Sept. - So, 12. Sept. 2021
   
Programm:  
So: Flug nach Kristiansund an der Küste Mittelnorwegens. Mit dem Mietauto fahren wir entlang dem Tingvollfjord nach Sunndalsøra. In einem kleinen Seitental beziehen wir unsere urchige Blockhütte. Sie ist gemütlich eingerichtet mit einer kleinen Küche als Aufenthaltsraum. Das Wasser holen wir wie in alten Tagen am nahegelegenen, kristallklaren Bergbach.
   
Mo - Sa: Einige Touren beginnen vor unserer Haustüre, für andere fahren wir eine kurze Strecke in ein Nachbartal. Der Mohaugen ist sozusagen unser Hausberg. Von seinem Gipfel auf 1372m schauen wir auf den Sunndalsfjord hinunter. Noch höher geht es zur benachbarten Dronningkrona 1816m, der Königinskrone. Ein Ausflug ins Giklingdalen führt zu zahlreichen Bergseen und zu mächtigen Granitzacken, die wir aber nicht erklettern. Gipfel wie der Trolltinden 1347m oder Abittinden 1396m sind auch spektakulär, aber ohne Kletterei erreichbar. Wir werden viele anmächelige Gipfel erblicken und einen kleinen Teil dieser unendlichen Berglandschaft durchstreifen.
   
So: Wir haben uns richtig gut in unserer Blockhütte eingelebt, aber unser Aufenthalt geht zu Ende. Wir fahren zurück nach Kristiansund und fliegen halt wieder nach hause - den Kopf voller Pläne für zukünftige Touren in Norge.
   
Anforderungen: Wir machen einfache Touren auf imposante Gipfel, mit manchmal ein bisschen ausgesetzten Stellen. Einige Abschnitte führen durch wegloses Gelände und durch sumpfige Passagen. Etwas Trittsicherheit und Kondition für Wanderungen von 4 - 8 Std. sind allerdings erforderlich.
 

 

   
Ausrüstung:

Normale Wanderausrüstung mit stabilen Schuhen. Die Temperaturen sind meist angenehm, doch weht auf den Gipfeln oftmals ein kühler Wind, wir sind also froh um Windjacke, Mütze und Handschuhe.
In der "Hytter" hat es Bett- und Frotteewäsche, ein Schlafsack ist also nicht nötig. Allerdings ist die Dusche  am Bach - äs bitzeli urchig halt.

 

  

   
Verpflegung: Ein reichhaltiges Morgenessen und Nachtessen ist in unserem Preis inbegriffen. Es wird wie üblich von unserer Köchin Ulrica zubereitet.
Der Lunch auf der Tour erfolgt aus dem Rucksack.
In der Nähe gibt es Einkaufsmöglichkeiten für Tourenproviant.
 

Dokumente:

Für Norwegen genügt eine gültige Identitätskarte oder ein Reisepass.

 
Leitung: Ernst Marti, Bergführer
Sulzbachstr. 23
8767 Elm
Mail: engg@active.ch
Tel: 055 642 19 91
www.engg.ch
   

Versicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationskostenversicherung. Sie ist im Pauschalpreis nicht inbegriffen, um Doppelversicherungen zu vermeiden.

 

Preis:

CHF 2180.-   ab/bis Kristiansund

Im Preis inbegriffen sind Unterkunft, Verpflegung, Mietauto, Tourenführung, also eigentlich alles ausser persönlichen Ausgaben für alkoholische Getränke und Tourenproviant.

Gerne buchen wir auch den Flug nach Kristiansund für Dich.

   
  Anmeldung:
   
Programm ausdrucken   
   
   
nach oben