Norwegen

 Schneeschuhtouren

um Narvik

Nordlichter inklusive

 

 

Auf einer Reise von den Lofoten nach Senja sind wir am Ofotfjorden, an dem Narvik liegt, vorbeigekommen. Die eindrückliche Landschaft mit all den Bergen, Inseln, Fjorden und Meeresstrassen hat es uns angetan. Es war bald klar, dass wir hier einige Tage verbringen möchten. Ausserdem können wir hier mit schönen Nordlichtern rechnen.

 

Reisedaten:    Mi, 10. März - Mi, 17. März 2021

 

Programm:

Mi:

 

Flug nach Evenes weit im Norden Norwegens. Mit dem Mietauto erreichen wir bald unsere Cabin an den Gestaden des Polarmeeres. Sie besteht aus Schlafzimmern, Wohnküche und Dusche/WC und bietet am Abend einen freien Blick auf die funkelnden Nordlichter.
   
Do - Di: Wir erforschen die Gegend zwischen Narvik und der Insel Hinnøya auf Schneeschuhen. Unsere Touren haben keine bekannten Namen, den dieser Teil Norwegens ist kein touristischer Hotspot. Der norwegische Nationalberg Stetind liegt zwar nicht sehr weit entfernt auf der anderen Seite des Fjordes, allerdings können seine Granitwände im Winter nicht begangen werden. Eindrückliche Berggestalten und Landschaften hat es hier jedoch viele. Unsere gemütlichen Wanderungen führen mitten durch und hinterlassen bleibende Eindrücke.
   

   
Mi: Wir fahren zurück zum Flughafen von Evenes und fliegen nach hause - den Kopf voller Pläne für zukünftige Touren in Norge
   
Anforderungen:

Unsere Schneeschuhtouren führen durch abwechslungsreiches Gelände, manchmal durch Birken- und Tannenwälder. Es braucht keine alpinistischen Fähigkeiten. Die Touren können 4 -5 Stunden dauern.

   
Ausrüstung:

Schneeschuhe, Stöcke, Wander- oder Bergschuhe, Stirnlampe, übliche Winterbekleidung, LVS, Schaufel. Der Golfstrom sorgt dafür, dass die Temperaturen kaum kälter sind als in der Schweiz. Allerdings kann sich der Wind unangenehm bemerkbar machen. Zum Beobachten der Nordlichter ziehen wir gerne eine etwas wärmere Jacke und eventuell gefütterte Hosen an.
Im Chalet hat es Duschtücher und Bettwäsche. Es braucht also keinen Schlafsack.

 

 

   
Verpflegung: Ein reichhaltiges Morgenessen und Nachtessen ist in unserem Preis inbegriffen. Es wird wie üblich von unserer Köchin Ulrica zubereitet.
Der Lunch auf der Tour erfolgt aus dem Rucksack.
In der Nähe gibt es Einkaufsmöglichkeiten.
   

Dokumente:

Für Norwegen genügt eine gültige Identitätskarte oder ein Reisepass.

   
Leitung: Ernst Marti, Bergführer
Sulzbachstr. 23
8767 Elm
Mail: engg@active.ch
Tel: 055 642 19 91
www.engg.ch
   

Versicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationskostenversicherung. Sie ist im Pauschalpreis nicht inbegriffen, um Doppelversicherungen zu vermeiden.

   

Preis:

 

 

 

CHF 2280.-   ab/bis Evenes

Im Preis inbegriffen sind Unterkunft, Verpflegung, Mietautos, Tourenführung, also eigentlich alles ausser persönlichen Ausgaben für alkoholische Getränke und Tourenproviant.

Gerne buchen wir auch den Flug nach Evenes für Dich.

 

 

   
Programm ausdrucken:  
   
nach oben Anmeldung: