Norwegen

Skitouren UM NARVIK

 

Auf einer Reise von den Lofoten nach Senja sind wir am Ofotfjorden, an dem Narvik liegt, vorbeigekommen. Sofort war uns klar, dass wir hier einmal eine Skitourenwoche anbieten wollen. Die schöne Landschaft mit den vielen Bergen hat es uns angetan. Der Blick auf den Ofotfjorden, wo die grossen Erzfrachter vor Anker liegen und auf die Beladung mit dem Eisenerz aus Kiruna warten, ist eindrücklich. Auch der norwegische Nationalberg, der Stetinden, befindet sich in der Nähe. Dessen Granitwände bleiben jedoch dem Kletterer vorbehalten. Wir begnügen uns mit dem Pulverschnee auf den Skigipfeln, von denen es hier genügend gibt.

   

Reisedaten:

Mo, 30. März - Mo, 6. April 2020
   
Programm:  
   

Mo:

 

Flug nach Evenes, dem Flughafen von Narvik. Mit dem Mietauto gelangen wir in kurzer Zeit nach Bjerkvik am hintersten Zipfel des Ofotfjorden und beziehen unsere Cabin.
   
Di - So: Unsere Touren erreichen wir mit kurzen Anfahrten. Die Schneelage am Stortinden 806m und am Litletinden 1134m können wir schon auf der Anreise nach Bjerkvik beobachten. Vom Revtind 1219m und vom Keipen 1136m schweift unser Blick auf die verwirrende Inselwelt im Norden. Das Årsteinhornet 1193m fällt spektakulär zum Fjord ab, ist jedoch hintenherum problemlos zu besteigen. Auf der Rückfahrt vom Sandviktinden1543m machen wir einen Zwischenstopp in Narvik und bestaunen die grossen Erzfrachter. Vom Gipfel des Melkefjellet 1383m haftet unser Blick am Spanstinden 1457m gleich vis - à - vis. Diese Paradetour lassen wir uns nicht entgehen.
   
Mo: Wir fahren zurück nach Evenes und fliegen halt wieder nach hause – den Kopf voller Pläne für zukünftige Touren in Norge.
 

 
Anforderungen:

Das sind einfache Skitouren über weite Hänge mit gelegentlich etwas steileren Abschnitten. Die Aufstiege dauern 3 - 4 Stunden. Der Schlussteil der Abfahrt führt oftmals durch einen Staudengürtel.

   

   
Ausrüstung:

Normale Skitourenausrüstung mit Harscheisen und LVS / Schaufel.
In der Cabin hat es Bett- und Frottéewäsche. Ein Schlafsack ist also nicht nötig.

Die Temperaturen sind ähnlich wie in den Alpen, wenn auch der oftmals starke Wind in der Höhe die Gipfelrast verkürzt.

   
Verpflegung: Ein reichhaltiges Morgenessen und Nachtessen ist in unserem Preis inbegriffen. Es wird wie üblich von unserer Köchin Ulrica zubereitet.
Der Lunch auf der Tour erfolgt aus dem Rucksack.
In Bjerkvik gibt es Einkaufsmöglichkeiten für Tourenproviant.
   

Dokumente:

Für Norwegen genügt eine gültige Identitätskarte oder ein Reisepass.

   

Versicherung:

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationskostenversicherung. Sie ist im Pauschalpreis nicht inbegriffen, um Doppelversicherungen zu vermeiden.

   

Preis:

 

 

 

CHF 2180.-   ab/bis Narvik/Evenes .

Im Preis inbegriffen sind Unterkunft, Verpflegung, Mietautos, Tourenführung, also eigentlich alles ausser persönliche Ausgaben für alkoholische Getränke und Tourenproviant.

Gerne buchen wir auch den Flug nach Narvik für Sie.

Abflüge von deutschen und österreichischen Flughäfen sind ebenfalls möglich.

Auf dieser Reise können 5 Teilnehmer mit dabei sein.

   

Leitung:

 

Ernst Marti, Bergführer
Sulzbachstr. 23
8767 Elm
Telefon: 055/ 642 19 91
E-Mail: engg@active.ch

www.engg.ch
   
   
Programm ausdrucken Anmeldung:
   
   
nach oben